Felsenkeller-Führung wird wiederholt!

Die letztjährige Führung durch den Felsenkeller in Lenzburg war ein voller Erfolg. Das grosse Interesse bewegt den Verein Industriekultur Aabach am 25.September 2021 zur zweiten Auflage.

Bist du auch dabei? Wähle hier dein für dich passendes Zeitfenster:

Am 25. September ab 9.00 Uhr, jeweils zur vollen Stunde, finden Führungen zum Thema „die Bierbrauer von Lenzburg“ statt. Nebst der Geschichte um die Bierbrauereien in Lenzburg ist es möglich, die eindrücklichen grossen Kelleranlagen zu besichtigen. 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es werden jeweils Gruppen zu 15 Personen gebildet. Wir bitten Sie, sich über den obigen Link anzumelden. Sie werden eine Anmeldebestätigung erhalten. Es wird gutes Schuhwerk und der Kellertemperatur entsprechende Kleidung empfohlen. Vor Ort werden Sie mit der nötigen Sicherheitsausrüstung ausgestattet. Wir empfehlen, eine Corona-Schutzmaske mitzubringen. 

Besammlung: Verzinkerei Lenzburg AG, Felsenkeller 4 

Führungsbeginn: ab 9.00 Uhr, jeweils zur vollen Stunde 

Parkierungsmöglichkeiten: Parkhaus Berufsschule Lenzburg 

Der Anlass wird organisiert durch den Verein Industriekultur am Aabach, unterstützt durch die Stadt Lenzburg, die SWL Energie AG, die Verzinkerei Lenzburg, Kromer Promotions AG, das Netzwerk Müllerhaus, Museum Aargau und Museum Burghalde 

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuell, Allgemein

Filmbeiträge Verband für Industriekultur und Technikgeschichte Schweiz – VINTES

Corona-bedingt konnte die letztjährige VINTES-Veranstaltung nicht durchgeführt werden. Filmbeiträge aus Göschenen, Bern, Olten und Lenzburg führen aber in die geplante Thematik der Vermittlung von Industriekultur ein.

Was gehört zu einer zeitgemässen und attraktiven Vermittlung von Industriekultur? Wie können die Spuren der Industrielandschaften, die überall in der Schweiz sichtbar sind, stärker ins Bewusstsein gerückt werden? Die Vermittlungsprofis Kilian T. Elsasser, Fabio Rudolf und Luisa Bertolaccini erzählen, wie sie bei Besucherinnen und Besuchern Emotionen wecken und diese für verschiedene Zeugen der Industriekultur begeistern. Der Verband für Industriekultur und Technikgeschichte Schweiz VINTES, Museum Aargau und die Historische Gesellschaft Aargau produzierten diese Film-Trilogie anstelle der abgesagten Jahrestagung 2020 «Industriekultur neu erzählt. Beispiele aus der internationalen Vermittlungspraxis».

Film 1 – Industriekultur neu erzählen: Emotionen wecken

Die Schweiz ist reich an Zeugen der Industriekultur. Mila Trombitas, Co-Geschäftsführerin der nationalen Informationsstelle zum Kulturerbe NIKE, erzählt von ihrer Faszination für das industrielle Kulturerbe.

Die industrielle Vergangenheit hat die Schweiz geprägt. Das Thema Industriekultur ist allerdings erst wenig im Bewusstsein von Gesellschaft und Politik verankert. Die beiden Vorstandsmitglieder von VINTES Regula Wyss und Angela Dettling sind den Herausforderungen und Zukunfts-Perspektiven der Vermittlung von Industriekultur auf der Spur.